Verwendung von Cookies & Zustimmung zur Datenschutzvereinbarung gemäß DS-GVO

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Detailierte Informationen zu, Thema Cookies und Datenschutz finden Sie hier.

Detailierte Informationen zum Thema DS-GVO finden Sie hier (Amtsblatt der Europäischen Union:  VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016).

Ein Virus auf dem PC - Was kann ich tun?

Sie haben einen Virusbefall auf dem Computer festgestellt.

Häufig gelangt die sogenannte Schadsoftware per E- Mail auf den eigenen Computer. Diese sind in den Anhängen in einer E- Mail als Dokument oder Link getarnt. Auch durch USB Sticks und weitere Datenträger kann die Schadsoftware auf Ihren Computer übertragen werden.

Falls Sie bereits festgestellt haben, dass Ihr PC infiziert wurde beenden Sie umgehend die geöffneten Programme und schalten Sie das Gerät aus. Trennen Sie im Anschluss sofort die Verbindung zu Ihrem Netzwerk (Netzwerkkabel ziehen). Dies dient zur Schadensbegrenzung um eine weitere Verbreitung in Ihrem Netzwerk zu hindern.

Informieren Sie sofort Ihren Administrator. Dieser wird umgehend weitere Schritte einleiten um das Netzwerk zu schützen und den Virus auf dem betroffenen Gerät zu isolieren und zu löschen.

Sollten Sie auf keine administrative Unterstützung zurückgreifen können, wenden Sie sich an ein professionellen IT- Dienstleister.